Gehe zu…

21. April 2018

„Freitag der 13. könnte Ihr Glückstag sein“ – Tag des Rauchmelders am 13. April


"Eigentum verpflichtet! Jetzt ausstatten und Rauchmelder regelmäßig prüfen!" – Tag des Rauchmelders am 13. April 2018 © ABUS

In Deutschland kommt es fast jede Minute zu einem Wohnungsbrand. Täglich verunglückt dabei mindestens ein Mensch tödlich. Das traurige Resultat: rund 400 Todesopfer pro Jahr.

Besonders gefährlich bei einem Feuer: der Rauch

Besonders bedrohlich bei einem Brand ist der Rauch. Die darin enthaltenen Gase Kohlenmonoxid und Kohlendioxid sind extrem gefährlich, aber geruchslos. Bei unbemerktem Einatmen führen sie innerhalb von zwei bis drei Minuten zur Bewusstlosigkeit – und danach zum Tod. Die meisten Brandopfer sterben an solch einer Rauchvergiftung und nicht durch die Flammen.

Rauchmelderpflicht in fast allen Bundesländern

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Opfer glücklicherweise gesunken – dank präventivem Brandschutz. Der Gesetzgeber hat die lebensrettende Funktion von Rauchwarnmeldern erkannt: In den meisten Bundesländern gilt eine Rauchwarnmelderpflicht.

Motto des Rauchmeldertags am 13. April: „Freitag der 13. könnte Ihr Glückstag sein“

Um das Bewusstsein für die kleinen Lebensretter in der Bevölkerung zu stärken, wird regelmäßig der Rauchmeldertag veranstaltet. Am Freitag, 13. April, ist es wieder so weit! Diesmal steht der Rauchmeldertag unter dem Motto „Freitag der 13. könnte Ihr Glückstag sein“.

Copyright https://www.abus.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen