Gehe zu…

27. April 2018

Neukirchen-Vluyn – Einbrecher festgenommen (Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und der Polizei)


Neukirchen-Vluyn (ots) – In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags hörte ein 54-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn um 04.45 Uhr Geräusche aus den Räumen einer Kunstschule am Schulplatz. Er schaute nach dem Rechten und stieß hier auf einen zunächst Unbekannten, der zuvor eine Scheibe eingeschlagen hatte und in das Gebäude eingebrochen war.

Der Tatverdächtige ergriff umgehend die Flucht. Der 54-Jährige alarmierte die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete. Auf der Pastoratstraße stellten die Beamten einen Verdächtigen fest, der bei Erkennen der Streife sofort die Flucht ergriff. Nach einer kurzen Verfolgung gelang es den Polizisten, den Einbrecher festzunehmen. Hierbei setzte er sich derart zur Wehr, dass er einen Beamten leicht verletzte. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen, einem 17-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz, fanden die Beamten einen Autoschlüssel, den er zuvor aus der Kunstschule gestohlen hatte. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 17-Jährige im Verdacht steht, vier weitere Einbrüche in Neukirchen-Vluyn begangen zu haben.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft führten die Ermittler den Jugendlichen am Montag einem Richter vor, der die Untersuchungshaft anordnete. Jetzt klärt die Kripo, ob der Langfinger noch weitere Straftaten begangen hat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen